Category Archives: Seminar

80861382-3D66-40BE-B829-BE9A922559C5

Zu Besuch in der VDH-Akademie

By | News, Seminar | No Comments

Das letzte Wochenende stand ganz unter dem Stern der Fort- und Weiterbildung, denn am 08.09.2018 fuhren wir bereits in aller Frühe in das Kongresszentrum nach Dortmund, um zwei Tage intensiv Vorträge von verschiedenen Referenten anzuhören, an Diskussionen teilzunehmen und das eigene Wissen zu erweitern.

Das Programm der VDH-Akademie war breit gefächert. Von Genetik, rechtliche Aspekte, Überinterpretation Rassestandards, Anatomie und Genetik, uvm. wurde alles angesprochen und die einzelnen Themen diskutiert.

Es war ein anstrengendes aber vor allem auch lehrreiches und interessantes Wochenende.

22221954_1551956144864590_1860824537141388705_n

Dummyseminar Rohr in Niederbayern

By | Dummywork, News, Present of the Sky Anton, Present Of The Sky Fairy Mary, Seminar, Training | No Comments

Am Freitag, den 29.09.2017 machte ich mich am Nachmittag mit Present Of The Sky Anton *Anton* & Present Of The Sky Fairy Mary *Lady* auf den Weg nach Niederbayern, um am Wochenende erneut an einem Dummyseminar mit Andrea Rüter & Dirk Siekmann teilzunehmen.

Treffpunkt war am Samstag um 09:00 Uhr beim Begegnungshof Mayerhofer. Wie üblich, begannen wir mit einer kurzen Vorstellungsrunde, anschließend ging es für alle Teams gemeinsam ins Gelände. Es wurde eine erste Aufgabe gearbeitet und anschließend die Teams von Andrea & Dirk gebildet.

Während Dirk die Teams bei der ersten Aufgabe begleitet hat, analysierte Andrea in der Wartezone mit den Teilnehmern die Aufgabe und Arbeit. Immer wieder interessant von außen zuzuschauen, zu analysieren und zu lernen.

Nachdem alle Teams die Aufgabe gearbeitet haben, wurden von Andrea & Dirk entsprechende Gruppen gebildet. Andrea arbeitete mit ihrer Gruppe bestehend aus 5 Mensch-Hund-Teams auf einem Feld am Waldrand und die anderen Teams (insgesamt 7 Hunde) blieben mit Dirk auf einer Wiese am Hang. Wir waren eine buntgemischte Gruppe bestehend aus Golden Retriever, Labrador Retriever und einem „Quoten-Curly“.

Anfangs wurden die Aufgaben einzeln gearbeitet und wir haben uns Schritt für Schritt auf die spätere Kombi-Aufgabe vorbereitet. Ziel war es, am Ende eine Kombi-Aufgabe in 2er-Teams zu arbeiten.

Read More

20430035_1491926280867577_5884976699365702037_n

Dummy-Seminar

By | News, Present of the Sky Belladonna, Present Of The Sky Fairy Mary, Seminar, Training | No Comments

Am Samstag, den 29.07.2017 machte ich mich bereits am frühen Morgen auf den Weg in die Pfalz, um erneut an einem 2-tägigen Seminar mit Dirk Siekmann & Andrea Rüter teilzunehmen. Mit dabei waren Present Of The Sky Belladonna *Anny-Sue* & Present Of The Sky Fairy Mary *Lady*.

Um 09:00 Uhr haben wir uns dann in Börsborn im Gelände getroffen und nach einer kurzen Einführung und Vorstellungsrunde wurden die Teams ihrem Leistungsstand entsprechend in zwei Gruppen aufgeteilt und dann ging es ins Gelände. Ich war mit meinen Mädels wieder bei Dirk in der Gruppe.

Wir haben unser Augenmerk an diesem Wochenende auf Kombiaufgaben und Teamaufgaben gelegt. Nachdem wir an diesem Wochenende leider keine Helfer zur Verfügung hatten, habe ich mich bereit erklärt, als Schütze und Werfer zu fungieren, wenn ich nicht an der Reihe war. Ich bin sehr stolz, wie ruhig und gelassen *Anny-Sue* und *Lady* in der Wartezone auch ohne meine Anwesenheit waren. Beide haben völlig relaxed in Mitten einer fremden Gruppe mit ihnen unbekannten Menschen und Hunden gelegen. Stets aufmerksam aber ruhig haben sie das Geschehen im Wald beobachtet (Schüsse, Arbeit der anderen Hunde…). Dies zeichnet einen Labrador aus: Ein ruhiger, konzentrierter Hund, der aufmerksam das Jagdgeschehen (in diesem Fall Ersatz durch Dummy) verfolgt.

Sowohl *Anny-Sue* als auch *Lady* haben an diesem Tag wieder ihre vorzügliche Nasenarbeit gezeigt. *Lady* stand mit ihren 21 Monaten als jüngste Teilnehmerin in unserer Gruppe den anderen Hunden in nichts nach. Wir haben nach unserem Seminar im April bei Dirk viel an den Basics gearbeitet und an der Abgabe. Beides war an diesem Wochenende deutlich besser. Sie hat auch bei den Teamaufgaben eine schöne, vertrauensvolle Abgabe gezeigt und wurde nicht hektisch, wie das vor ein paar Wochen noch der Fall war. Das Training zahlt sich aus. Mit *Lady* heißt es nun weiter alles festigen und sie Erfahrungen sammeln lassen.

*Anny-Sue* und ihre Tochter *Lady* haben wieder sehr ähnlich am Wochenende gearbeitet, der einzige Unterschied ist aktuell noch, dass *Anny-Sue* altersbedingt mehr Erfahrung hat. Besonders gefallen hat mir bei *Anny-Sue* ihre hohe Markierfähigkeit und ihre Nasenarbeit. Auch die Basics sitzen bei ihr. Sie hat über das ganze Wochenende eine sehr schöne Fußarbeit auch im schwierigen Gelände gezeigt sowie herrvoragende Steadiness. Bei der Abschlussaufgabe am Sonntag hat sie sehr schön mein Handling angenommen, eine gute Geländehärte gezeigt und Selbstständigkeit. Das hat einfach gepasst und war ein schöner Abschluss eines kurzweiligen Wochenendes.

Das Training hat wieder viel Spaß gemacht, wir waren eine nette Truppe und ich habe mich gefreut, „alte Bekannte“ wieder zu sehen aber auch neue Leute kennengelernt zu haben.

Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Seminar bei Andrea & Dirk. Vielen Dank an Dirk für das schöne Training, an die Teilnehmer für ein harmonisches Wochenende und an Mario & sein Team für die Organisation und die Verpflegung an diesem Wochenende. Wir kommen gerne wieder!

18268527_1400360520024154_2343845387685703891_n

Schwarzwaldseminar

By | News, Present Of The Sky Fairy Mary, Seminar, Training | No Comments

Auch in diesem Jahr ging es für uns wieder in den Schwarzwald, denn es stand vom 29.04.2017 bis 30.04.2017 ein Dummy-Seminar mit Andrea Rüter und Dirk Siekmann an. Schon lange im Voraus stand dieser Termin fest, umso größer war die Freude, als es endlich so weit war.

Nachdem Present Of The Sky Belladonna *Anny-Sue* derzeit selbstverständlich noch in „Babypause“ ist, war unser Jungspund an der Reihe und durfte mich in den Schwarzwald begleiten. Dies war somit das erste Seminar für Present Of The Sky Fairy Mary *Lady* und sie durfte erstmalig in einer fremden, großen Gruppe trainieren.  Ich trainierte mit ihr in Dirks Gruppe bei den Fortgeschrittenen. Trotz dass sie mit Abstand die jüngste und unerfahrenste Teilnehmerin in dieser Gruppe war, hat *Lady* einen tollen Job gemacht. Sowohl bei den Teamaufgaben, als auch bei den Einzelaufgaben hat sie ihre sehr guten Anlagen unter Beweis gestellt. Sie zeigte  bei allen Aufgaben einen herrvoragenden Finderwillen, super Nasenarbeit, sehr schöne Geländehärte und vor allem viel Freude. Hilfestellungen hat sie sowohl von mir als auch vom Trainer im Gelände gut angenommen und sofort umgesetzt. Es ist eine Freude, *Lady* beim Arbeiten zuzusehen und mit ihr gemeinsam zu arbeiten. Sie ist extrem schnell und stets aufmerksam bei der Arbeit.

Wir haben wieder gute Anregungen für unser weiteres Training erhalten und unsere Stärken sowie die Schwächen wurden uns aufgezeigt. Nun heißt es weiter daran arbeiten. Ich bin sehr stolz über die gezeigte Leistung von *Lady*, man darf nicht vergessen, dass sie noch ein sehr junger Hund ist und vieles erst über die Erfahrung kommt.

Vielen Dank an Sabine und Uwe für die herrvoragende Organisation, danke an alle fleißigen Helfer ohne die so manche Aufgabenstellung nicht möglich gewesen wäre und natürlich vielen Dank an Andrea und Dirk für das tolle Training! Bis zum nächsten Mal!

unbenannt-1

Dummy-Seminar

By | Dummywork, News, Present of the Sky Belladonna, Seminar | No Comments

Gestern machte ich mich spontan mit Present Of The Sky Belladonna *Anny-Sue* auf den Weg nach Dornburg, um an einem Dummy-Seminar mit Tanja Schäfer-Nölle und Bernd Schäfer teilzunehmen. Freitagabend ist kurzfristig noch ein Platz frei geworden und ich habe mich spontan entschieden, den Platz zu nehmen.

*Anny-Sue* & ich machten uns also in aller Früh auf den Weg nach Dornburg. Das Seminar stand unter dem Motto „Auf dem Weg zur F“. Wir haben somit den ganzen Tag auf gutem F-Niveau trainiert.

Es gab einige knifflige Aufgaben zu lösen. Augenmerk lag auf Blinds (große Distanzen), Verleitungen, Markierungen (große Distanzen) und Teamaufgaben.

*Anny-Sue* hat die erste Hälfte des Seminars gerne mal meinen Stopppfiff überhört, lag wahrscheinlich am starken Wind.. 😉 Ganz nach dem Motto: „Ich weiß was zu tun ist und finde den Dummy auch alleine..“.

Nach der Mittagspause hat sie aber dann eine schöne Arbeit hingelegt, gestoppt, wenn ich es wollte und sich auf die Dummys einweisen lassen. Die Markierungen hat sie gewohnt souverän gearbeitet, die Tiefe schön angenommen, sich von Geländeübergängen nicht beirren lassen und fast jedes Mal eine Punktladung hingelegt.

Die Arbeit in der Gruppe mit ihr war ebenfalls sehr gut. Sie hat schön ruhig gearbeitet und war super steady, auch wenn ein anderer Hund eingesprungen ist.

Es war wieder ein schöner Tag, wenn auch sehr kalt für uns Menschen, dafür perfektes Retrieverwetter.

Vielen Dank an Tanja & Bernd, war schön Euch mal wieder gesehen zu haben.

14479733_1298701316829779_3020889038043891095_n

Schwarzwaldseminar

By | News, Present of the Sky Belladonna, Seminar | No Comments

Am Freitag, den 30.09.2016 machten Present Of The Sky Belladonna *Anny-Sue* und ich uns auf die Reise in den Schwarzwald, um erneut an einem Seminar mit Dirk Siekmann & Andrea Rüter teilzunehmen.

Die Anfahrt war sehr anstrengend aber nach 4 1/2 Stunden haben wir es dann endlich geschafft und sind noch relativ pünktlich in Höfen an der Enz zum Abendessen angekommen.

*Anny-Sue* & Ich waren dann gegen 22:00 Uhr im Hotel und sind müde ins Bett gefallen.

Am nächsten Tag haben wir uns um 09:30 Uhr in Agenbach im Gelände getroffen. Die Gruppen wurden bereits im Vorfeld eingeteilt und *Anny-Sue* und ich waren wieder in der Gruppe von Dirk.

Wir hatten im Vorfeld den Wunsch geäußert, das Thema „Einweisen“ aufzugreifen. Dem Wunsch wurde entsprochen und es gab samstags und sonntags knifflige Aufgaben zu lösen.

Am Samstag haben wir mit Aufbauarbeiten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen begonnen (u. a. Stopppfiff, Directions mit eingebauten Verleitungen usw.). Am Sonntag haben wir das Niveau nochmals angehoben und alleine, sowie in Teams anspruchsvolle Aufgaben gearbeitet. Wir haben am Sonntag auf gehobenem F-Niveau gearbeitet und ich freue mich sehr, dass *Anny-Sue* noch nicht an ihre Leistungsgrenze gekommen ist und wir das Niveau peu à peu weiterhin steigern können.

Das Gelände war sehr schön, vielseitig und anspruchsvoll. *Anny-Sue* hat an beiden Tagen konstant gute Leistungen erbracht und es wurde unsere vertrauensvolle Zusammenarbeit gelobt.

Ich habe an dem Wochenende wieder neue Inspirationen für unser weiteres Training erhalten und habe die Zeit sehr genossen.

Ich habe mich sehr gefreut, wieder viele neue Leute und ihre Hunde kennenglernt zu haben. Wir waren eine sehr harmonische Gruppe und hatten viel Spaß.

Vielen Dank an Dirk Siekmann für ein weiteres tolles Seminar und ein großes Dankeschön an Sabine und Uwe für die klasse Organisation. Wir haben uns sehr wohl bei Euch gefühlt und wir waren sicherlich nicht das letzte Mal im Schwarzwald. :-)

Meinen Dank auch an Andreas Gerber, der beide Tage fotografisch festgehalten hat. Die Bilder gibt es hier zu sehen *klick*

 

 

10855094_853154498078095_3269543301099637427_o

Dummy-Seminar Waldmohr

By | News, Present of the Sky Anton, Present of the Sky Belladonna, Seminar, Training | No Comments

Wir sind zurück von einem 2-tägigen Dummy-Seminar in Waldmohr mit Andrea Rüter & Dirk Siekmann.

Present Of The Sky Anton *Anton* & seine Halbschwester Present Of The Sky Belladonna *Anny-Sue* waren in der Gruppe von Dirk.

Vorweg: Ich bin mit der Leistung meiner Hunde sehr zufrieden.

*Anton* & *Anny-Sue* sind in ihren Arbeitsweisen sehr unterschiedlich. Das bedeutet für mich als Handler, dass ich immer wieder umschalten muss. Ich denke über die Jahre hinweg haben *Anton*, *Anny-Sue* & ich gut zusammengefunden und ergänzen uns sehr gut.

Wir konnten an diesem Wochenende unsere Vorzüge aufzeigen aber genauso auch unsere Baustellen. An den Baustellen gilt es nun weiterhin zu arbeiten, mit neuen Ideen und neuer Motivation. Luft nach oben gibt es immer. 😉

Besonders in der kleinen Suche hatten wir deutliche Defizite. *Anton* & *Anny-Sue* müssen lernen ihre Nase von Anfang an einzusetzen und nicht erstmal einige Meter ins Suchengebiet rauszurennen ohne die Nase einzusetzen. Daran u. a. werden wir in Zukunft wieder vermehrt  arbeiten. Da war wirklich extrem viel Handling meinerseits nötig, um an die Stücke zu kommen.

Was ich ebenfalls nicht gut abrufen konnte dieses Wochenende war eine schöne Line auf ein Blind. Die Hunde mussten u.a. leicht schräg über einen geschotterten Weg über einen Graben gehen. Das Dummy lag am Hang. Hier musste ich die Hunde einweisen. Dies hat besonders *Anton* zwar sehr schön angenommen und beide Hunde sind immer zum Stück gekommen aber das hat mich nicht ganz zufriedengestellt. Da hätte ich mir einfach eine schönere Line gewünscht.

Gut gefallen hat mir bei beiden Hunden an diesem Wochenende die Fußarbeit, das Eindrehen und die Steadiness. Eben die Unterordnung. Auch die Abgabe war sowohl von den an Land gearbeitet Dummies wie auch den Dummies aus dem Wasser größtenteils löblich. Und was mich besonders gefreut hat, war die hervorragende Markierfähigkeit von beiden. Da kam uns die Erfahrung zu gute.

Es wurde das ganze Wochenende viel analysiert. Jeder konnte jedes Team beobachten und danach wurde besprochen was gut war und was es zu verbessern gilt, gerade im eigenen Handling. Viele Fehler passieren, weil unsere Körpersprache oft nicht eindeutig für die Hunde ist. Wir müssen im Umgang Souveränität zeigen und ein sehr gutes Timing. Auch ist es wichtig, auf den eigenen Hund zu achten und zu lernen, ihn richtig einschätzen zu können (Aufgaben evtl. umstellen, weil zu schwer, Reaktionen der Hunde in gewissen Situationen einschätzen und dementsprechend handeln…).

Ich denke jedes Team konnte für sich und seinen Hund einiges aus den beiden Seminartagen mitnehmen.

Wir werden weiterhin an uns arbeiten, um uns stets zu verbessern und immer mehr als Team zu fungieren.

Vielen Dank an Mario für die Organisation. Das Gelände war einfach klasse und so vielseitig. Auch die Stimmung war an beiden Tagen super. Bei all dem Training kam der Spaß definitiv nicht zu kurz.

Herzlichen Dank an Andrea und besonders an Dirk für das tolle, vielseitige Training!

Mich hat es sehr gefreut alte Bekannte wieder getroffen zu haben und viele neue Leute und ihre Hunde kennengelernt zu haben.

Bis zum nächsten Mal!

 

10583917_825744334125482_7101700899159210919_n.jpg

Wasserseminar

By | Dummywork, jagdliche Arbeit, News, Present of the Sky Anton, Present of the Sky Belladonna, Seminar | No Comments

Heute machten wir uns mit Nicole und Jack in aller Früh auf den Weg nach Dornburg um an einem jagdlichen Wasserseminar teilzunehmen.

Wir waren eine Gruppe bestehend aus 7 Hunden. Das Gelände war sehr anspruchsvoll (schwieriger Einstieg, Schilf, dichter Bewuchs,…).

Das Wetter war gut, die Wartezeiten waren kurz und die Aufgaben gut gestellt.

Read More